Textfeld: Seite #
Textfeld: Gemeindefest am 18. September

Das Wetter an diesem Sonntag war nicht gerade so, dass man ein Fest feiern sollte. Es gab viel Regen und auch die Temperaturen waren nicht geeignet für einen Aufenthalt im Freien. Deshalb wussten wir es zu schätzen, dass wir unseren Gottesdienst in der kath. Kirche Euerbach feiern durften. Ganz herzlichen Dank an Pfarrer Grzibek und den kath. Mesnern. Unter dem Motto: „Unsere Kirche eine Baustelle“ konnten die Festbesucher den Innenraum der Kirche besichtigen und unser Architekt Herr Krämer erklärte das Konzept des Künstlers, die Farbgebung und Gestaltung der Kirche. Herr Krämer zeigte ein Bild des renovierten Leuchters, der früher im Kirchenraum aufgehängt war und die letzten Jahre im Turm

„schmachtete“.

Alle waren sich einig, dass die Kirche nach

der Renovierung hell und freundlich erstrahlen

wird. Trotz verschiedener Zuschüsse, muss

die Kirchengemeinde sehr viel Geld investieren

und möglichst viel Arbeit in Eigenleistung

erbringen. Der Erlös des Gemeindefestes soll

für die Renovierung verwendet werden.

Hier bedanken wir uns bei den Festbesuchern,

die trotz des schlechten Wetters gekommen

sind und im Gemeindesaal ein paar schöne

Stunden verbrachten. Viele haben auch Kuchen

und Grillspezialitäten abgeholt und sie mit

nachhause nahmen und dort verzehrten.

Alles in allem war es ein gelungenes Fest.

Ganz herzlichen Dank an all

die Kuchenbäckerinnen und die

vielen Helfer beim Auf– und Ab-

bau, in der Küche, Kaffeebar und

den Ständen.