Textfeld: Seite #
Textfeld: DIAKONIEVEREIN (2)

Außerdem möchte der Verein gerne die vielfältige Arbeit der Diakonie - insbesondere in den Bereichen der Altenhilfe und Sozialen Dienste - bekannter machen und bei Fragen hierzu Unterstützung anbieten. Mit großer Vorfreude blicken die Vereinsmitglieder auf die für Herbst geplante Eröffnung der Tagespflege in der Euerbacher Hauptstraße. Eva Baunach gab in Vertretung für ihre Arbeitskollegin Tanja Back, Geschäftsbereichsleitung Ambulante Altenhilfe im Diakonischen Werk Schweinfurt, erste Einblicke in den Betrieb:

Die Tagespflege wird von Montag bis Freitag von jeweils 8 bis 17 Uhr für bis zu 18 Gäste täglich geöffnet sein. Solange die Corona-Schutzregeln weiter gelten, kann die Tagespflege allerdings nur von 11 Gästen pro Tag besucht werden. Ein eigener Fahrdienst ermöglicht den Transport am Morgen und gegen Abend auch für Menschen mit Rollstuhl.

Während des Tages werden die Gäste von Pflegefachkräften und Betreuungsassistenten mit einem Betreuungsprogramm versorgt, das sich an den individuellen biografischen Fähigkeiten sowie jahreszeitlichen und aktuellen Gegebenheiten orientiert. Darüber hinaus bietet man drei Mahlzeiten an, bei denen einzelne Diäten berücksichtigbar sind.

Die Kosten für den Besuch der Tagespflege werden zum größten Teil von der Pflegekasse übernommen mit einem dem jeweiligen Pflegegrad entsprechenden Budget. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung  sowie die Investitionskosten müssen meist selbst getragen werden und belaufen sich für die Tagespflege Euerbach voraussichtlich auf knapp 20 Euro.

 

Anfragen zur Arbeit in der Tagespflege oder zum Besuch der Einrichtung können gestellt werden an backt@diakonie-schweinfurt.de oder telefonisch über 09721 2087-171.