Textfeld: Seite #

Herr Braun wiederholte jedoch, die Künstler seien (weitestgehend) „frei“ in ihren Vorschlägen. Über diese und andere Dinge wurde angeregt im Kolloquium diskutiert. Im Anschluss an den offiziellen Termin nahmen die Künstler die Möglichkeit wahr, die Kirche besser kennenzulernen und stellten weitere Fragen an KV, Bauausschuss und Pfr. Bauer. Es wurde viel fotografiert und gefilmt und vermutlich die ersten Ideen „geboren“. Einer der Künstler meinte: „Kirchen zu renovieren, sei eine sehr schöne und befriedigende Aufgabe, da solch eine Renovierung mindestens 40 Jahre anhielte“… 

In diesem Sinne, werden wir uns hoffentlich über zwei stimmige Vorschläge freuen dürfen. „Unsere“ Künstler haben bereits Kirchen renoviert und werden uns eine Liste ihrer Arbeiten schicken.
Ganz in unserer Nähe, in Prichsenstadt, können wir uns bereits (alle) eine erste renovierte Kirche ansehen! 

Wir halten Sie selbstverständlich weiterhin auf dem Laufenden. Bereits Mitte November findet die Vorstellung der Künstlervorschläge in unserer Kirche statt.
Die weitere Zeitschiene der Innenrenovierung: im November/Dezember 2020 die hoffentlich endgültige Genehmigung der Finanzierung durch die Landeskirche, wenn diese positiv verläuft werden die Ausschreibungen erfolgen.

Start der Innenrenovierung nach Ostern 2021; Dauer der Maßnahme lt. Architekt Krämer, 6 Monate.
Geplantes Ende der Innenrenovierung im Advent 2021.