Textfeld: Seite #

Der Wetterbericht hat für den Morgen

des Himmelfahrttages Regen und

Gewitter vorausgesagt, sodass die

Kirchenband „Gott bewahre“ den Gottes-

dienst in die Kirche verlegt hat. Es wäre

für die Musikinstrumente und die dazu-

gehörige Technik schlimm, wenn sie

durch einen Gewitterschauer nass

werden würden.

Der Regen kam dann zwar erst am

Nachmittag aber die Verlegung in die

Kirche war trotzdem verständlich.

Wir durften einen schönen Gottesdienst

erleben, der von dem Posaunenchor und

der Kirchenband musi-kalisch eindrucksvoll gestaltet wurde.

Die ausgewählten Lieder waren sowohl modern, als auch traditionell. Unter rhythmischen Klatschen wurde das Schlusslied „Oh happy day…“  gesungen.

Vielen Dank allen, die den

Gottesdienst mit vorbereitet

haben.

Das  Grillen im Pfarrgarten

rundete den Himmelfahrts-

tag ab.

Wir hoffen, dass wir den

bereits traditionellen Gottes-

dienst nächstes Jahr im

Pfarrgarten feiern können.